Die 10 Gebote - Aufgaben bis zum 19.02.2021

Erstellt am 18.01.2021

Liedimpuls: Silbermond – Machen wir das Beste draus

Nachricht:
Schaut euch das Video von Silbermond an. Die Corona Krise hat viele Einschränkungen mit sich gebracht. Wir können geliebte Menschen nicht treffen. Wir sollen zuhause bleiben. Wir müssen Abstand halten. Aber diese Einschränkungen sind wichtig. So können wir Leben retten und die unterstützen, die in Krankhäusern und Altenheimen arbeiten. Es wichtig, dass wir uns an diese Regeln halten.
Link: https://www.youtube.com/watch?v=q62vWAmBPrg

Umfrage
Wie wichtig empfindest du die Regeln in der Corona Krise? 

 Sehr wichtig
 Manchmal hilfreich
 Ohne die Regeln wäre alles besser


Aufgabe:
Welche Regel hat dich am meisten eingeschränkt?

Aufgabe:
Was ist dir in dieser Zeit besonders wichtig geworden?

Aufgabe:
Kennst du Regeln aus der Bibel? Schreibe eine, die dir einfällt!

Nachricht:
Tippe auf die Bibelstelle und lies die 10 Gebote. Bibelstelle: EXO.20.2

Umfrage
Welches ist das wichtigste Gebot für dich?

 Ich bin der Herr, dein Gott, du sollst keine anderen Götter haben neben mir.
 Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht missbrauchen.
 Du sollst den Feiertag heiligen.
 Du sollst deinen Vater und Mutter ehren.
 Du sollst nicht töten.
 Du sollst nicht ehebrechen.
 Du sollst nicht stehlen.
 Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten. 
 Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus.
 Du sollst begehren deines Nächsten Frau, Knecht, Magd, Rind, Esel noch alles, was dein Nächster hat.

Nachricht:
Schau dir das Erklärvideo zu den 10 Geboten an!

Link: https://www.youtube.com/watch?v=xP_yXtc1I_o

Nachricht:
Deine Meinung ist jetzt gefragt. Taugen die 10 Gebote als Anleitung zur Freiheit?
Was denkst du dazu?

Nachricht:
Jesus fasst die Gebote gut zusammen. Er formuliert kein Verbot, sondern ein doppeltes Gebot. Es steht im Markusevangelium, 12. Kap., die Verse 29 - 31

Welche Ideen hast du, wie man danach im Alltag leben sollte? Mach ein Foto davon und poste es in der Gruppe.

Nachricht:
Gebote dienen unserer Freiheit. Mach ein Foto, das zeigt, wie du deine Freiheit lebst.

Nachricht:
Bastle zwei Gebotstafeln. Schreibe darauf die Gebote, die dir wichtig sind. Poste ein Foto davon in der KonApp Gruppe.

Tipps für gute Fotos:

  • Lieber nah dran als weit weg: Sucht Motive bzw. macht Bilder, an denen ihr das zeigen könnt, worum es geht. Das Wichtige muss im Mittelpunkt sein.
  • Viel Licht: Achtet darauf, dass eure Fotos genug Licht haben und man das, worum es geht, gut erkennen kann. Im Zweifelsfall nutzt eine Taschenlampe, um es heller zu machen.
  • Kein ungenutzter Raum: Euer Bild sollte gefüllt sein mit dem, was ihr zeigen wollt. Lasst den Platz nicht ungenutzt. Ein typischer Fehler ist, dass man den Kopf eine Person in der Mitte des Bildes platziert. Dann ist aber oben zum Bildrand noch viel Platz. Lieber den Kopf so im Bild platzieren, dass er knapp unter dem Bildrand endet.
  • Persönlichkeitsrechte: Falls ihr eine Person fotografiert und diese auf dem Bild erkennbar ist, braucht ihr das Einverständnis dieser Person.
  • Filter: Damit ein Bild noch intensiver wirkt, kann man Farbfilter verwenden. Diese könnt ihr am Smartphone oder mit vielen Apps einfach anwenden.