OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Wir begrüßen Sie auf der Internet-Seite der Evangelischen Kirchengemeinde Selm.
Wir wünschen, dass Sie sich hier gut zurecht finden.

Einladung zur Gemeindeversammlung am 17. November 2019

Einladung zur Gemeindeversammlung am 17. November 2019
Am 1. März 2020 finden in der Evangelischen Kirche von Westfalen Kirchenwahlen statt. Alle vier Jahre stehen die Presbyterien, die Leitungsgremien der örtlichen Kirchengemeinden, zur Wahl.
Wählen dürfen alle Gemeindeglieder, die das 14. Lebensjahr vollendet haben. Zur Wahl stellen können sich alle volljährigen Gemeindemitglieder unter 75 Jahren. „ge-MEINde beWEGen“, das Motto der Wahlen, soll Menschen ansprechen, die in ihrer Gemeinde etwas bewegen möchten. Vielleicht kann es ja auch Ihr Weg sein, für das Presbyterium zu kandidieren?
Das Wahlvorschlagsverfahren beginnt mit einer Gemeindeversammlung, die am Sonntag, den 17. November 2019, im Anschluss an den Gottesdienst (ca. 11.30 Uhr) im Ev. Gemeindezentrum am Markt stattfindet. Auf dieser Versammlung wird über Bedeutung und Aufgaben des Presbyteramtes ebenso informiert wie über die Zahl der Stellen und den weiteren Gang des Verfahrens.  Alle wahlberechtigten Gemeindeglieder sind herzlich hierzu eingeladen!
Die Presbyterinnen und Presbyter leiten zusammen mit den Pfarrerinnen und Pfarrern die Gemeinde. Sie sind verantwortlich für die Gestaltung des Gemeindelebens und kümmern sich um Mitarbeitende sowie um Finanzen. Das Presbyterium vertritt die Gemeinde im rechtlichen Sinne, trägt also auch Verantwortung für den Haushalt und als Arbeitgeber. Es bestimmt den Kurs der evangelischen Kirche vor Ort, setzt Schwerpunkte und Akzente, trifft in bewegten Zeiten weitreichende Entscheidungen. Vielerlei Gaben, Fähigkeiten und Kompetenzen sind gefragt – ob Pädagogik, Kreativität und Fantasie, Organisationsentwicklung, Bauwesen oder Finanzen.

Eintrag vom: 22.08.2019